DEL: Landkreis Wesermarsch: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nordenham

Am Donnerstag, 10. November 2022, gegen 1:50 Uhr, wurde durch aufmerksame Nachbarn ein ausgelöster Rauchmelder in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Friedrich-Ebert-Straße in Nordenham gemeldet.

Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr konnten die eingesetzten Polizeibeamten eine Rauchentwicklung aus der betreffenden Wohnung feststellen. Die Wohnungstür wurde durch die Polizei gewaltsam geöffnet. In der Wohnung wurde die 52-Jährige Bewohnerin angetroffen und in Sicherheit gebracht. Ein vorgefundener Entstehungsbrand konnte durch die Beamten zunächst gelöscht werden.

Durch die eingetroffene Feuerwehr wurden weitere Maßnahmen zur Brandbekämpfung eingeleitet. Die Feuerwehr Nordenham war mit 3 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Angaben zur Schadenshöhe und zur Brandursache können noch nicht getätigt werden. Die Bewohnerin der Wohnung blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de