DEL: Landkreis Wesermarsch: Unter Drogeneinfluss mit Pkw in Ovelgönne unterwegs

Am Dienstag, 18. Oktober 2022, ca. 00:10 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Brake einen 33-jährigen Oldenburger, der zuvor auf der Altendorfer Straße in Ovelgönne mit seinem Pkw-Mercedes unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten körperliche Auffälligkeiten bei dem 33-Jährigen fest, die auf eine mögliche Beeinflussung von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf Kokain, THC und Amphetamine.

Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dem 33-Jährigen musste durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen werden.

Zudem gab der Mann im Rahmen der Kontrolle an, eine geringe Menge Betäubungsmittel in seinem Pkw zu haben. Diese händigte der 33-Jährige den Beamten freiwillig aus. Die Betäubungsmittel wurden daraufhin beschlagnahmt.

Gegen den 33-Jährigen wurden ein Verkehrsordnungswidrigkeiten-Verfahren sowie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Natalia Schubert
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de