DEL: Polizeikommissariat Nordenham: Kuh wird nacheinander von zwei PKW erfasst und leicht verletzt

Am Samstag, 08.10.20222, um 21:00 Uhr, befuhr der 61-jährige Fahrer eines Pkw Kia die Butjadinger Straße aus Richtung Stollhamm kommend in Richtung Abbehausen als in Höhe der Hausnummer 181 plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn stand. Er kollidierte mit dieser Kuh, wobei das Tier wegeschleudert wurde. Die Kuh rappelte sich auf und stand nun auf der Fahrbahn des Gegenverkehrs, wo sie dann ein zweites Mal von dem in Richtung Stollhamm fahrenden BMW eines 51-jährigen Pkw-Führers angefahren wurde. Beide Fahrzeugführer stammen aus der Wesermarsch und blieben glücklicherweise unverletzt. Die Kuh konnte leichtverletzt an den Eigentümer übergeben und wieder in den Stall geführt werden. An den Fahrzeugen wurde ein Schaden von ca. 5000 Euro verursacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de