DEL: Landkreis Oldenburg: Schwerer Verkehrsunfall in Beckeln

Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Mittwoch, 05. Oktober 2022, 13:45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Beckeln schwere Verletzungen erlitten.

Der 58-jährige Mann aus der Gemeinde Harpstedt befuhr mit einem Mercedes die Straße Groß Köhren von Beckeln in Richtung Harpstedt. In etwa in Höhe der Straße Sürstedt kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kollidierte frontal mit einem Baum, der 58-Jährige wurde eingeklemmt.

Bei der Befreiung des schwer verletzten Mannes kamen 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Harpstedt und Beckeln zum Einsatz. Anschließend versorgten Rettungskräfte den Mann, dessen Verletzungen als lebensgefährlich galten. Für den Transport wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, mit dem er gegen 15:30 Uhr in eine Klinik geflogen wurde.

Am Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf mindestens 25.000 Euro beziffert wurde. Die Straße Groß Köhren musste nach dem Unfall gesperrt werden. Mit einer Freigabe kann erst am frühen Abend gerechnet werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de