DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee +++ Verursacherin entfernt sich, kann aber ermittelt werden

Hoher Sachschaden ist am Dienstag, 04. Oktober 2022, 11:45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Bookholzberg entstanden. Die Verursacherin entfernte sich mit ihrem Pkw.

Die 81-Jährige aus der Gemeinde Hude befuhr mit einem VW die Huder Straße in Bookholzberg. An der Kreuzung zur Stedinger Straße fuhr sie geradeaus in den Windmühlenweg. Dabei kollidierte sie seitlich mit einem Sattelzug eines 30-jährigen Oldenburgers, der an der Kreuzung nach rechts in Richtung Ganderkesee abbiegen wollte und verkehrsbedingt warten musste. Am Sattelanhänger wurde die Beleuchtungseinrichtung beschädigt. Die Frau setzte ihre Fahrt fort und entfernte sich vom Unfallort. Aufgrund der genauen Beschreibung konnte sie aber ermittelt werden. An ihrem Pkw stellten die Beamten erhebliche Schäden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro fest, die mit dem geschilderten Unfallhergang übereinstimmten.

Gegen die 81-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de