DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek

Hoher Sachschaden ist am Dienstag, 04. Oktober 2022, 18:45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek entstanden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 20-Jähriger aus dem Kreis Borken mit einem Elektrofahrzeug den linken Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Aufgrund einer eingerichteten Baustelle wird die Fahrbahn zwischen dem Dreieck Ahlhorn und der Anschlussstelle Cloppenburg auf zwei Fahrspuren verringert. Deshalb wollte der 20-Jährige auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Zeitgleich wechselte ein weiterer Verkehrsteilnehmer vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Der 20-Jährige wich mit seinem Pkw nach links aus und kollidierte mit dem Absperrmaterial der Baustelle.

Am Elektrofahrzeug entstanden erhebliche Schäden, die auf 20.000 Euro beziffert wurden. Die Insassen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de