DEL: Landkreis Wesermarsch: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss berauschender Mittel in Ovelgönne

Beamte der Polizei Brake waren am Dienstag, 06. September 2022, 03:50 Uhr, auf der B211 in Richtung Brake unterwegs und kontrollierten die Insassen eines vorausfahrenden Pkws.

Dafür stoppten sie den 20-jährigen Fahrer aus Elsfleth in etwa in Höhe der Mittelorter Straße. Auf Nachfrage konnte er keinen Führerschein aushändigen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Er schien zudem unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln zu stehen. Ein durchgeführter Test zeigte den möglichen Konsum von Marihuana und Kokain an, den der Fahrer schließlich auch einräumte.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss berauschender Mittel eingeleitet. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Da auch sein Beifahrer nicht weiterfahren konnte, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de