DEL: Landkreis Oldenburg: Böschungsbrand in Kirchseelte +++ Zeugenaufruf

Bislang unbekannte Personen haben einen Böschungsbrand im Groß-Ippener-Weg in Kirchseelte verursacht. Der Brandort befand sich zwischen dem Mühlenbergweg und der Straße ‚Am schwarzen Schlatt‘.

Ein Zeuge hat am Dienstag, 30. August 2022, gegen 06:35 Uhr, einen Böschungsbrand am Rande eines Waldstücks in Kirchseelte festgestellt. Nachdem eigene Löschversuche fehlschlugen, verständigte er die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr aus Kirchseelte rückte mit 15 Einsatzkräften aus und hatte den Brand schnell gelöscht. Am Brandort konnten an mehreren Stellen Brandbeschleuniger gefunden werden, weshalb von Brandstiftung ausgegangen werden muss.

Wer verdächtige Personen in der Nähe des Brandortes gesehen hat und Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 04431/941-0 mit der Polizei Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de