DEL: Landkreis Oldenburg: Alkoholisierter Pkw-Fahrer in Wildeshausen

Beamte der Polizei Wildeshausen kontrollierten am frühen Sonntag, 28. August 2022, gegen 04:45 Uhr, einen alkoholisierten Pkw-Fahrer in Wildeshausen.

Sie folgten dem Fahrer des VW ab dem Westring und stoppten ihn in der Breslauer Straße. Hier stellten sie fest, dass vom 18-jährigen Wildeshauser Alkoholgeruch ausging. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,25 Promille. Weiterhin zeigte er Anzeichen auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Mit der freiwilligen Durchführung eines weiteren Tests war er aber nicht mehr einverstanden. Während der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass der Versicherungsschutz für den VW erloschen war.

Gegen den 18-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Die Kennzeichen vom VW wurden entsiegelt, Fahrzeugschein und Führerschein sichergestellt. Dem jungen Mann musste eine Blutprobe entnommen werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de