DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrenden – ein Fahrradfahrer leicht verletzt, eine Fahrradfahrerin flüchtig +++ Zeugenaufruf

Am Samstag, 27. August 2022, gegen 17:49 Uhr, kam es im Stadtgebiet Delmenhorst zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrenden. Beide befuhren die Wittekindstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Der 51-jährige Fahrradfahrer in Richtung Mühlenstraße und die unbekannte Fahrradfahrerin in Richtung Bremer Straße. Beide fuhren auf die Friedrich-Ebert-Alle zu, um diese zu überqueren und ihre Fahrt dann auf der Wittekindstraße fortzusetzen. Mitten auf der Friedrich-Ebert-Allee kollidierten dann beide frontal mit ihren Fahrrädern. Der 51-jährige aus Delmenhorst stürzte daraufhin und wurde an der Hand verletzt. Die unbekannte Fahrradfahrerin setzte nach einem kurzen Halt ihre Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Der 51-Jährige wurde zur Behandlung seiner Handverletzung durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. An seinem Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Die unbekannte Fahrradfahrerin und Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 04221/1559-0 mit der Polizei in Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de