DEL: Stadt Delmenhorst: Stark alkoholisierter Pkw-Fahrer mit unversichertem Pkw unterwegs

Beamte der Polizei Delmenhorst stoppten am Montag, 25. Juli 2022, gegen 01:10 Uhr, einen alkoholisierten Pkw-Fahrer in der Straße ‚Am Stadion‘.

Der 37-jährige Fahrer aus Bremen machte bereits beim Ansprechen einen stark alkoholisierten Eindruck. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,78 Promille. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Auf dem Beifahrersitz befand sich die 39-jährige Fahrzeughalterin, die sich mit den polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden zeigte und diese dauerhaft störte. Auch gegen sie musste ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden, weil ihr Pkw nicht mehr über eine Haftpflichtversicherung verfügte und zur Entstempelung ausgeschrieben war.

Ein Arzt entnahm dem 37-Jährigen eine Blutprobe. Die Zulassungsbescheinigung des Pkws wurde sichergestellt, die Zulassungsplaketten auf den Kennzeichen entsiegelt. Zur Verhinderung der Weiterfahrt stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de