DEL: Landkreis Wesermarsch: Auflieger löst sich auf der B212 von Sattelzugmaschine +++ Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen hat am Freitag, 22. Juli 2022, ein mangelhaft befestigter Auflieger gesorgt, der sich in Höhe des Golzwarder Kreuzes von der Sattelzugmaschine gelöst hat.

Um 08:10 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann aus der Ukraine mit einem Sattelzug die B212 von Nordenham in Richtung Brake. In Höhe des Golzwarder Kreuzes löste sich der mit 24 Tonnen beladene Auflieger von der Zugmaschine. Der 31-Jährige bemerkte das und stoppte die Fahrt, noch bevor der Auflieger vollständig von der Zugmaschine rutschte. Der Fahrstreifen in Richtung Brake und der Fahrstreifen in Richtung Raiffeisenstraße waren vollständig blockiert. Anfangs konnte der Verkehr noch einspurig an der Gefahrenstelle vorbeigeführt werden. Mit Beginn der Bergung, bei der auch ein Kran zum Einsatz kam, musste die Bundesstraße aber voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Um 11:00 Uhr war die Bergung abgeschlossen. Die Sperrung konnte vollständig aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de