DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr +++ Mehrere Personen leicht verletzt

Vier Personen wurden am Donnerstag, 21. Juli 2022, gegen 11:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Zur Unfallzeit herrschte auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg hohes Verkehrsaufkommen. Aus diesem Grund kam es zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum zu stockendem Verkehr. Auf das staubedingte Abbremsen einer 33-Jährigen aus Wildeshausen reagierte eine 29-Jährige aus dem Rhein-Erft-Kreis zu spät und fuhr mit ihrem Mercedes auf den Renault auf. Dieser wurde auf den Mercedes einer 66-Jährigen aus dem Heidekreis geschoben, der wiederum mit dem Kleintransporter eines 44-Jährigen aus Wilhelmshaven kollidierte.

Die Frau aus Wildeshausen, die 66-Jährige und ihre 77-jährige Mitfahrerin aus dem Heidekreis und der Mann aus Wilhelmshaven erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

Die entstandenen Schäden betrugen etwa 18.000 Euro. Bis auf den Kleintransporter mussten alle Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de