DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Dienstag, 19. Juli 2022, 14:20 Uhr, den Fahrer eines Pkws, der auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück unterwegs war und dabei mehrfach den Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen unterschritt.

Die Kontrolle erfolgte auf einem Parkplatz kurz hinter dem Dreieck Ahlhorn. Der 38-jährige Fahrer aus dem Altmarkkreis Salzwedel händigte auf die Frage nach dem Führerschein einen Fantasieausweis aus. Mit diesem im Internet erworbenen Dokument wollte er eine Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen nachweisen. Tatsächlich war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Gegen den 38-Jährigen leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de