DEL: Landkreis Oldenburg: Eine Person bei Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee leicht verletzt

Eine Person wurde am Montag, 18. Juli 2022, gegen 09:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee leicht verletzt.

Zur Unfallzeit befuhr ein 39-jähriger Mann aus der Gemeinde Ganderkesee mit einem Toyota die Schierbroker Straße in Richtung Delmenhorst. Dabei wollte er nach links in die Straße ‚Am Randgraben‘ abbiegen, musste aber aufgrund von Gegenverkehrs halten. Das übersah der folgende Fahrer eines Kleintransporters, ein 30-jähriger Delmenhorster. Er fuhr auf den stehenden Toyota auf. Der 39-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden betrug in etwa 8.000 Euro.

Bis zur Bergung der beschädigten Fahrzeuge war die Unfallstelle nicht passierbar, konnte über Nebenstraße aber umfahren werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de