DEL: Stadt Delmenhorst: Pkw-Fahrerin ohne Führerschein +++ Personalienfeststellung wird erschwert

Am Donnerstag, 16. Juni 2022, gegen 9:15 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Delmenhorst die Fahrerin eines Pkws, die zu diesem Zeitpunkt durch die Elbinger Straße fuhr.

Im Rahmen der Personalienfeststellung gab die 25-jährige Frau aus Delmenhorst einen falschen Namen an und händigte dazu den Personalausweis einer anderen Person aus.

Im Rahmen weiterer polizeilicher Maßnahmen konnte die richtige Identität der Frau, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, geklärt werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen falscher Personalienangabe eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de