DEL: Landkreis Oldenburg: Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall in Ganderkesee leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt der Fahrer eines Pkws, bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 15. Juni 2022, auf der Bürsteler Straße in Ganderkesee.

Er befuhr gegen 18:25 Uhr die Bürsteler Straße und verlor nach einem abgeschlossenen Überholvorgang in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kam in einer angrenzenden Böschung zum Stillstand.

Aufgrund des Unfallhergangs wurden neben Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee und der Rettungsdienst alarmiert.

Der 26-jährige Fahrer aus Ganderkesee konnte das Fahrzeug selbstständig über die Beifahrerseite verlassen. Die Besatzungen eines Rettungswagens und eines Notarzteinsatzfahrzeugs kümmerten sich vor Ort um die Verletzungen des Mannes, die glücklicherweise als leicht eingestuft wurden.

Er wurde zur weiteren Überprüfung in ein Krankenhaus gefahren. Sein Pkw war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Höhe der entstandenen Sachschäden ist derzeit unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de