DEL: Landkreis Oldenburg: Drei Personen bei Verkehrsunfall in Dötlingen verletzt

Am Montag, 13. Juni 2022, gegen 14:15 Uhr, erlitten drei Personen bei einem Verkehrsunfall in Dötlingen leichte Verletzungen.

Ein 70-jähriger Mann aus Celle befuhr mit seinem Pkw die Wildeshauser Straße in Richtung Neerstedt.

In Höhe der Einmündung Stedinger Weg bremste er sein Fahrzeug ab, um rechts abzubiegen. Eine 20-jährige Wildeshauserin, die hinter dem 70-Jährigen fuhr, bremste ihren Pkw ebenfalls ab.

Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Dötlingen erkannte das Abbremsen der beiden vorausfahrenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf das Fahrzeugheck der Wildeshauserin auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw der 20-Jährigen auf das Fahrzeugheck des Cellers aufgeschoben.

Der 70-Jährige sowie seine zwei 40- und 41-jährige Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt.

Die Sachschäden wurden auf 7.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de