DEL: Polizei Delmenhorst: Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kradfahrer

Am Freitag, 10.06.2022, 22:30 Uhr, ereignet sich auf der Bremer Straße, Delmenhorst, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 54 Jahre alter Ganderkeseeer als Führer eines Kleinkraftrades leicht verletzt wird.

Ein 34 Jahre alter Delmenhorster befährt mit seinem PKW die Bremer Straße stadtauswärts und beabsichtigt, nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes abzubiegen. Aufgrund des ihm entgegenkommenden Kleinkraftrades des 54-Jährigen bremst er sein Fahrzeug ab. Dieses Bremsmanöver erkennt ein dem PKW nachfolgender 39 Jahre alte Delmenhorster PKW-Führer offensichtlich zu spät. Er bremst sein Fahrzeug ab, weicht nach links aus, kollidiert aber dennoch mit dem Heck des vor ihm bremsenden PKW, gerät in den Gegenfahrstreifen und kollidiert dort mit dem entgegenkommenden Kleinkraftrad des 54-Jährigen. Der 54-Jährige wird durch den Unfall leicht verletzt. Es entsteht ein Gesamtschaden von ca. 4500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de