DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall in Bookholzberg +++ Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte am Dienstag, 07. Juni 2022, 12:30 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der B212 in Bookholzberg.

Zur Unfallzeit befuhr ein 22-jähriger Mann aus Thüringen mit einem Sattelzug die B212 in Richtung Dreimädelhaus. Beim Linksabbiegen in die Huder Straße schwenkte sein Sattelanhänger, beladen mit ungefähr 15 Meter langen Schienen, aus. Der auf der B212 folgende Fahrer eines Sattelzugs, ein 54-Jähriger aus dem Kreis Diepholz, erkannte die nach hinten herausragenden Schienen zu spät. Es kam zur Kollision zwischen der Ladung des abbiegenden 22-Jährigen und dem Sattelanhänger des 54-Jährigen. Die Schienen fielen auf die Fahrbahn der B212, die dadurch zwischen der Autobahn 28 und dem Dreimädelhaus für eineinhalb Stunden blockiert war.

Die entstandenen Sachschäden waren gering.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de