POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einer verletzten Person

Bild vom Verkehrsunfall

Delmenhorst (ots)

Hoher Sachschaden und eine leicht verletzte Person waren am Donnerstag, 19. Mai 2022, gegen 16:00 Uhr, nach einem Verkehrsunfall in Delmenhorst zu beklagen.

Zur Unfallzeit befuhr ein 67-Jähriger aus der Gemeinde Ganderkesee mit einem VW die Welsestraße in Richtung Mühlenstraße. An der Einmündung zur Mühlenstraße wollte er nach links in Richtung Stadtmitte einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 59-Jährigen, der ebenfalls mit einem VW auf der Mühlenstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war.

Durch den heftigen Aufprall wurde der 59-Jährige aus der Gemeinde Ganderkesee leicht verletzt. Ein Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich. Der 67-Jährige, in dessen VW die Airbags auslösten, blieb unverletzt.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf ungefähr 30.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de