DEL: Stadt Delmenhorst: Drei Fahrzeugführer unter Einfluss von Betäubungsmitteln kontrolliert

Am Dienstag, 29. März 2022, kontrollierten Beamte gegen 11:25 Uhr auf der Bremer Heerstraße den Pkw eines 31-jährigen Fahrzeugführers aus Bremen. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich Anzeichen einer Beeinflussung des Fahrzeugführers durch Betäubungsmittel. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC. Gegen 14:25 Uhr kontrollierten Beamte auf der Wildeshauser Straße den Pkw eines 30-jährigen Fahrzeugführers aus Delmenhorst. Im Rahmen der Überprüfung der Fahrtauglichkeit wurden deutliche Anzeichen einer Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt. Ein Drogenvortest wurde durch den Delmenhorster abgelehnt. Auf der Friedrich-Ebert-Allee wurde gegen 21:15 Uhr der Pkw einer 41-jährigen Fahrzeugführerin aus Delmenhorst kontrolliert. Infolge der Feststellung körperlicher Auffälligkeiten wurde der Konsum von Kokain und THC eingeräumt.

Den kontrollierten Personen wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de