DEL: Landkreis Oldenburg: Drei Verletzte bei Kollision mit einem Linienbus in Wardenburg

Am Donnerstag, 27.01.2022, wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Oldenburger Straße in Wardenburg leicht verletzt.

Gegen 13:20 Uhr beabsichtigte ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Großenkneten mit seinem Pkw VW von einem Parkplatz, nahe der Friedrichstraße, auf die Oldenburger Straße zu fahren.

Dabei übersah er einen auf der Fahrbahn fahrenden Linienbus, der von einem 58-Jährigen aus Oldenburg gefahren wurde.

Bei der seitlichen Kollision der Fahrzeuge wurde der Pkw wenige Meter mitgeschleift. Dadurch wurden sowohl der Pkw-Fahrer, sein 40-jähriger Beifahrer als auch eine 43-jährige Mitfahrerin im Bus leicht verletzt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden beläuft sich auf rund 45.000 Euro.

Gegen den Pkw-Fahrer wurde neben einem Ordnungswidrigkeitenverfahren ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de