POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln auf der Autobahn 1 im Bereich der Stadt Lohne unterwegs

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Dienstag, 12. Januar 2021, gegen 14:30 Uhr, den Fahrer eines Pkws auf der Autobahn 1. Er war mit einem Seat auf der Autobahn in Richtung Osnabrück unterwegs und wurde in der Nähe der Anschlussstelle Lohne/Dinklage gestoppt.

Im Gespräch zeigte der 44-jährige Mann aus Bremen lediglich ein Foto eines Führerscheins. Eine Überprüfung ergab, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Zudem hatten die Beamten den Verdacht, dass der Bremer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln gestanden haben könnte. Die Durchführung eines Drogenvortests auf Basis von Urin lehnte er vehement ab.

Gegen den Mann wurden ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Bußgeldverfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel eingeleitet. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-115
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de