POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Kind nach Verkehrsunfall in Delmenhorst gesucht

Delmenhorst (ots)

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Dienstag, 8. September 2020, fuhr ein circa 10-jähriges Mädchen mit dem Fahrrad davon, noch bevor die Pkw-Fahrerin das Gespräch suchen konnte.

Gegen 07:30 Uhr befuhr eine 41-jährige Delmenhorsterin mit ihrem Pkw, einem grauen VW, den Kieler Weg und beabsichtigte nach links in die Bremer Straße abzubiegen.

Dabei übersah sie die von rechts kommende junge Radfahrerin, die mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Bremer Straße fuhr und stieß leicht mit ihr zusammen.

Die Radfahrerin konnte sich mit den Füßen abstützen und kam glücklicherweise nicht zu Fall. Noch bevor die 41-Jährige aussteigen konnte, fuhr das Mädchen mit dem Fahrrad davon.

Die Polizei Delmenhorst sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Mädchen machen können. Zudem werden die Eltern des Mädchens gebeten, Kontakt mit der Polizei Delmenhorst aufzunehmen, um mögliche Verletzungen des Kindes ausschließen zu können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04221/1559-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de

Updated: 8. September 2020 — 18:25