DEL: Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfallflucht in Brake dank Zeugen aufgeklärt

Durch Zeugen konnte am Montag, 29. Juni 2020, gegen 14:20 Uhr, beobachtet werden, wie eine Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw rückwärts gegen einen geparkten VW Golf auf dem Parkplatz einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße fuhr und sich anschließend vom Unfallort entfernte.

Die Zeugen verständigten daraufhin die Geschädigte, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls in der Bank befand. Im Anschluss wurde der Vorfall der Polizei gemeldet.

Der unfallverursachende Pkw konnte durch die Polizei wenig später an der Wohnanschrift angetroffen werden. Gegen die 58-jährige Verursacherin aus Brake wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Sachschaden wurde auf etwa 2.300 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Updated: 30. Juni 2020 — 11:23