CUX: Verkehrsstraftaten im Bereich des Polizeikommissariats Hemmoor

Am gestrigen Mittwoch kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor mehrere Verkehrsteilnehmer, welche ihre Fahrt im Anschluss nicht fortsetzen durften.

Eine Zeugin meldete gegen 10:50 Uhr eine 69-jährige Frau aus Cadenberge, welche durch die Einnahme von Medikamenten in ihrer Fahrtauglichkeit deutlich eingeschränkt war. Die Frau konnte auf dem Cadenberger Weg in Geversdorf kontrolliert werden. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen 11:05 Uhr wurde eine 18-jährige Frau mit ihrem PKW im Bereich der Straße Ahrensfluchter Moor in Oberndorf kontrolliert. Die junge Frau konnte bei der Kontrolle keine Fahrerlaubnis vorlegen. Sie gab an, dass ihr die Fahrstunden schlicht zu teuer wären.

Gegen 22:10 Uhr wurde eine 32-jährige Frau aus Osten im Bereich der Hauptstraße in Hemmoor kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde ein geringer Alkoholgehalt in der Atemluft festgestellt. Weiter wurde ihr eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de