CUX: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB27

Bremerhaven/BAB27. Am Montagnachmittag (09.01.2023) kam es gegen 16:00 Uhr auf der BAB27, in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum, zu einem Verkehrsunfall. Auf der Richtungsfahrbahn Bremen kam es zu einem verkehrsbedingten Stau, weshalb ein 20-jähriger Nordenhamer seinen Kleintransporter auf dem Überholfahrstreifen abbremsen musste. Der hinter ihm fahrende 49-jährige Loxstedter erkannte dies zu spät und wich nach rechts aus, dort befand sich jedoch ein Sattelzug. Der Loxstedter fuhr mit seinem Mercedes zwischen den Pkw und den Sattelzug. Hierbei touchierte er die beiden Fahrzeuge seitlich. Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt nach einem kurzen halten fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de