CUX: Polizeiberichte aus dem Bereich Schiffdorf

Hagen – Ausgebrochene Rinder verursachen Verkehrsunfall

In der Silvesternacht brachen gegen 21.30 Uhr bis zu 50 Rinder vermutlich aufgrund des Lärm der abgefeuerten Böller und Raketen aus einer Stallung im Bereich Hagen-Finna aus und bewegten sich in der Folge in Richtung der Landesstraße 135. Dort kollidierte in der Folge ein 19 -jähriger Autofahrer mit drei Rindern auf der Fahrbahn, wobei mindestens zwei Rinder vor Ort verendeten. Der aus Hude stammende Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Ein Teil der Herde konnte durch den verantwortlichen Landwirt in der Nacht wieder eingefangen werden. Ca. 10 Rinder blieben verschwunden und stellten damit weiter eine Gefahr für den Straßenverkehr dar. Aus diesem Grund wurde der betroffene Bereich der L 135 zwischen Hagen-Börsten und Abfahrt Wulsbüttel bis ca. 10 Uhr gesperrt, nachdem die restlichen Tier bei Tagesanbruch wieder eingefangen werden konnten.

+++++

Loxstedt – Täter flieht nach Schlägerei alkoholisiert mit Pkw vom Tatort

Kurz nach Mitternacht am Neujahrsmorgen kam es zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrere Personen in Loxstedt-Stotel. Die Täter wollten mit einem Pkw vom Tatort flüchten. Beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte konnte u.a. der Pkw samt Fahrer vor Ort gestellt werden. Der 20-jährige Mann stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Eine weitere Strafanzeige wurde gefertigt, da der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

+++++

Loxstedt – Einbruch in Firmengebäude, Tatverdächtiger gestellt

Am Silvesterabend, gegen 20.00 Uhr, wurde ein Einbruchalarm bei einem Loxstedter Entsorgungsbetrieb ausgelöst. Bei einer Überprüfung des Gebäudes konnte ein aufgehebeltes Fenster festgestellt werden. Nach Einleitung der Fahndungsmaßnahmen wurde zudem bekannt, dass einem Taxifahrer unweit des zuvor genannten Einsatzortes die Geldbörse aus dem Fahrzeug entwendet worden ist. In der Bahnhofstraße in Loxstedt konnte in der Folge ein 25-jähriger Mann aus Bremerhaven als Tatverdächtiger beider Taten gestellt werden. Weitere Ermittlungen stehen aber noch aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
i.A. Nicole Spielmann
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven