CUX: Toter Wolf aufgefunden – Ermittlungsverfahren eingeleitet

Beverstedt-Stubben. Am Sonntagabend (16.10.2022) wurde an einem Feldweg in einem Waldstück in Beverstedt Stubben durch einen Fußgänger ein toter Wolf entdeckt. Bei der ersten Inaugenscheinnahme wurden Verletzungen festgestellt, welche augenscheinlich von einer Schusswaffe stammten. Hierbei handelt es sich um einen Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren, zunächst gegen unbekannt, wurde eingeleitet. Der Kadaver des Tieres wurde gesichert. Er wird nach gekühlter Zwischenlagerung zwecks weiterer Untersuchungen ins Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung weitertransportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de