CUX: Aktuell reisende Handwerker in Altenwalde und Holte-Spangen unterwegs

Cuxhaven/Holte-Spangen/Altenwalde. Aktuell erreichen die Polizeiinspektion Cuxhaven mehrere Anrufe von Anwohnern aus Altenwalde und Holte-Spangen. Sie seien von zwei Personen angesprochen worden, die sich als Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma ausgaben und Arbeiten angeboten hätten. Nach zunächst niedrigen Summen verlangten die Personen während oder kurz nach der Arbeitsausführung extrem hohe Geldsummen im vierstelligen Eurobereich für teilweise gar nicht oder nur mangelhaft ausgeführte Arbeiten. Der Name des Betriebes wurde ebenfalls nicht genannt.

Die Personen wurden beschrieben als männlich mit südeuropäischem Erscheinungsbild. Diese sollen weiter mit einem weißen Mercedes Transporter unterwegs gewesen sein.

Die Polizei rät aufmerksam zu sein, diese Personen abzuweisen und umgehend die Polizei zu informieren. Kein seriöser Handwerksbetrieb hat bei den derzeitigen Marktverhältnissen Resourcen, um derartige Geschäfte anzubieten.

Als mögliche Strafbestände kommen Betrug sowie Wucher in Betracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de