CUX: Nachtragsmeldung zur Auseinandersetzung in Cuxhaven-Duhnen – Tatverdächtige ermittelt, Tatwaffe und Fluchtfahrzeug sichergestellt

Cuxhaven. Wie bereits gestern berichtet kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (07.09./08.09.2022) vor einer Lokalität in Cuxhaven-Duhnen zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen. Alle beteiligten Personen konnten inzwischen identifiziert werden. Ebenfalls konnten durch intensive Spurensuche am Tatort, unterstützt durch die Diensthunde, die Tatwaffe und das Fluchtfahrzeug im unmittelbaren Nahbereich aufgefunden und sichergestellt werden. Einer der Tatverdächtigen konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Nach rechtlicher Würdigung durch die Staatsanwaltschaft Stade wird inzwischen wegen Gefährlicher Körperverletzung und nicht mehr wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de