CUX: Zwei Verkehrsteilnehmer und Alkohol- beziehungsweise Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

Loxstedt. Am gestrigen Mittwoch (31.08.2022) meldete eine aufmerksame Zeugin gegen 11:00 Uhr eine kaum ansprechbare Person in einem PKW, welcher mit laufendem Motor auf der Bundesstraße 6 im Bereich der Anschlussstelle Nesse der BAB27 stand. Auch auf Ansprache der eingesetzten Beamten reagierte der 56-jährige Mann aus Loxstedt kaum, sodass der Rettungsdienst hinzugezogen wurde. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde starker Alkoholgeruch bei dem Mann festgestellt. Ein Vortest ergab einen Wert von über 3 Promille. Dem Mann wurde daher eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Mann wurde im Anschluss zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

++++

Loxstedt. Ebenfalls am Mittwoch wurde gegen 20:20 Uhr ein 20-jähriger Bremerhavener mit seinem PKW im Bereich der Freiherr-von-Eichendorff-Straße kontrolliert. Zuvor hatte er im Bereich der Hohewurthstraße den dortigen Bahnübergang mit seinem PKW überquert, obwohl die Ampelanlage bereits Rotlicht gezeigt hatte. Während der Kontrolle wurden bei dem jungen Mann Anzeichen einer möglichen Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de