CUX: Größerer Polizeieinsatz in Cuxhaven

Am heutigen Dienstagabend (14.06.2022) kam es in der Küddowstraße in Cuxhaven zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein 42-jähriger Familienvater hatte sich nach einem Streit mit seinen Kindern in der gemeinsamen Wohnung eingeschlossen. Bereits in den Tagen und der Nacht zuvor hatte es polizeiliche Einsätze mit ihm gegeben, weshalb der Mann eine Wegweisung aus der Wohnung erhalten hatte.

Da eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Einsatzort von starken Polizeikräften angefahren. Ebenso waren Rettungskräfte sowie die Berufsfeuerwehr Cuxhaven vor Ort.

Nach einer Notöffnung der Tür konnte der Mann in der Wohnung überwältigt werden. Alle Personen blieben bei dem Einsatz unverletzt. Die Kinder wurden in die Obhut der Mutter übergeben.

Da eine psychische Erkrankung des Mannes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde er dem sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreises Cuxhaven vorgestellt, durch welchen er in eine Spezialklinik eingewiesen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de