CUX: Diverse Verkehrsverstöße im Landkreis

Landkreis Cuxhaven. Am gestrigen Montag (13.06.2022) gerieten mehrere Verkehrsteilnehmer in polizeiliche Kontrollen. Sie alle durften ihre Fahrt im Anschluss nicht fortsetzen und müssen mit Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren rechnen.

Gegen 06:00 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann aus Osten in Osten kontrolliert. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen 15:00 Uhr wurde ein 69-jähriger Mann aus Flögeln auf der BAB 27 im Bereich Bremerhaven kontrolliert. Bei seinem genutzten Anhänger wurde ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz festgestellt, da dieser trotz Steuerbefreiung zweckentfremdet wurde.

Gegen 16:00 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann aus Hagen auf der BAB im Bereich Schwanewede kontrolliert. Für sein genutztes Gespann aus PKW und Anhänger konnte er nicht die erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE vorweisen.

Direkt im Anschluss an diese Kontrolle fiel den Beamten im Bereich Schwanewede ein Kleinkraftrad auf, welches augenscheinlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der 33-jährige Fahrzeugführer aus Bremen war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Gegen 18:30 Uhr wurde ein 61-jähriger Bremerhavener im Bereich Neuenwalde kontrolliert. Der Mann stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Der Mann war nicht in der Lage vor Ort einen Alkoholtest durchzuführen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen 21:50 Uhr wurde ein 37-jähriger Wingster mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Der Mann stand hierbei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de