CUX: Presseinformation der Polizeiinspektion Cuxhaven

Sachbeschädigungen an vier PKW

In der Nacht vom Samstag, 11.06.2022, auf Sonntag, 12.06.2022, wurden insgesamt vier ordnungsgemäß abgestellte PKW im Stadtgebiet Cuxhavens durch Steinwurf beschädigt. Zwei Fahrzeuge waren im Butendieksweg, eins im Stickenbüttler Weg und eins im Westerfeldweg abgestellt.

+++

Verkehrsunfall Langen

Am Samstag gegen 09.00 Uhr kam es auf der Leher Landstraße in Langen zu zwei Verkehrsunfällen mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 64-jähriger Geestländer wollte mit seinem Pkw nach links abbiegen und musste den bevorrechtigten Verkehr vorlassen. Der hinter ihm fahrende 33-jährige Geestländer erkannte dieses zu spät und fuhr mit seinem VW Crafter auf den Pkw auf. Hierbei wurde der Fahrer des Pkw verletzt. Unmittelbar nach diesem Unfall fuhr ein weiterer Pkw auf den Unfall auf. Hierbei erkannte eine 41-jährige Geestländerin die Situation zu spät und fuhr mit ihrem VW Golf Plus auf den bereits stehenden VW Transporter auf. Hierdurch wurde der Fahrer des Transporters verletzt. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

+++

Diverse Verkehrsverstöße

Die Polizei Geestland stellte am Samstag mehrere Verkehrsstraftaten fest. Zunächst wurde gegen 12.00 Uhr ein Pkw mit Viehanhänger auf der Autobahn 27 in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Anhänger auf Grund einer Zweckbindung steuerbefreit war, aber für andere Zwecke genutzt wurde, weshalb der Anhänger steuerpflichtig wurde. Gegen die 50-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Schiffdorf wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Gegen 13.20 Uhr stellten die Beamten ein Kleinkraftrad auf der L 149 in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Schwanewede fest. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 40-jährige Fahrer aus Bremen nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse war.

Um 14.15 Uhr befuhr ein Streifenwagen die Autobahn 27 in Richtung Bremen und überholte in der Gemarkung Schwanewede einen Kleintransporter mit Anhänger. Dem Fahrzeugführer wurde signalisiert, dass er dem Streifenwagen folgen soll. Hierbei wurde beobachtet, dass die Fahrweise des Transporters plötzlich unsicher wurde und deutliche Schlangenlinien gefahren wurden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde der Grund für die Fahrweise schnell klar. Der eigentliche Fahrzeugführer hatte während der Fahrt den Sitzplatz mit dem Beifahrer getauscht, da er selber nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Es wurden gegen beiden Personen Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Anders-Mercier, PHK
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven