CUX: Mehrere Fahrzeugführer ohne Führerschein unterwegs – Vielzahl an Verstößen bei einem Kleintransportergespann aus

Landkreis Cuxhaven. Am gestrigen Dienstag wurden drei Verkehrsteilnehmer mit diversen Verkehrsverstößen kontrolliert.

Auf der BAB 27 wurde im Bereich Loxstedt ein 53-jähriger Bremerhavener mit seinem PKW kontrolliert. Der Mann war bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

In Loxstedt-Nesse wurde ein 39-jähriger Bremerhavener mit seinem PKW kontrolliert. Er war ebenfalls nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt.

In Cuxhaven fiel ein 28-jähriger Verdener mit einem Gespann aus Kleintransporter und Anhänger auf, da er während der Fahrt telefonierte. Des Weiteren waren er sowie sein Beifahrer nicht angeschnallt. Während der weiteren Kontrolle fiel auf, dass der Verdener nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse BE war. Die auf dem Anhänger befindliche Ladung (Baumaschinen und Werkzeug) war nicht gesichert. Darüber hinaus wies der Anhänger gravierende technische Mängel auf. Gegen den Verdener wurden entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de