POL-CUX: Motorradfahrer kollidiert mit Gegenverkehr – wir berichteten


Aufnahme der bei dem Unfall beteiligten Fahrzeuge

Cuxhaven (ots)

Am heutigen Vormittag gegen 11.30 Uhr ereignete sich auf der Holter Straße zwischen Holte-Spangen und Berensch ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und zwei Personen schwer verletzt wurden. Zwischen dem Wandererparkplatz und der Einmündung Am Ostrand wollte ein 66-jähriger Cuxhavener mit seinem Motorrad einen PKW überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW eines 83-jährigen Krefelders. Noch während des Überholvorgangs kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt, der Autofahrer und seine 73-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden PKW wurden schwer verletzt. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr besteht nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Die Insassen des überholten PKW, eine 67-jährige Frau und ihr 69-jähriger Mann aus Düsseldorf, wurden nicht verletzt. Auch ihr PKW wurde nicht beschädigt. Die beiden an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde für Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme der Polizei gesperrt. Die Sperrung dauert zurzeit noch an und muss nach derzeitigem Stand bis etwa 16 Uhr aufrechterhalten werden. Viele Autofahrer und Radfahrer mussten aufgrund der Sperrung Umwege in Kauf nehmen. Nach Auskunft der Absperrkräfte der Polizei haben alle Verkehrsteilnehmer den Anweisungen der Polizei dankend Folge geleistet, sodass die Rettungskräfte ihren Aufgaben ungestört nachkommen konnten.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0