POL-CUX: Unfall bei Neuenwalde

Neuenwalde. Ein 70-jähriger Führer eines Pkw verlor auf der Landesstraße 118, kurz vor der Ortschaft Neuenwalde, am Montagnachmittag (26.10.2020), gegen 15:30 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er war aus Krempel gekommen, geriet mit seinem Pkw ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und im Seitenraum zum Liegen. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird auf 4500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Tom Kase
Telefon: 04721/573-404