POL-CUX: Marihuana-Plantagen gefunden+++Betrunken mit dem Roller gestürzt

Loxstedt: Am gestrigen Donnerstag (22.10.2020) wurde in den Vormittagsstunden bei einem 22-jährigen Loxstedter ein Durchsuchungsbeschluss durch Beamte der Polizei Schiffdorf vollstreckt. Gegen den Mann richtete sich ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Bei der Durchsuchung des landwirtschaftlichen Anwesens im OT Düring konnten zwei Indoor-Plantagen mit insgesamt 77 Marihuana-Pflanzen in unterschiedlicher Größe, wobei die größten Pflanzen bereits eine Höhe von ca. 180 cm erreicht hatten, sowie diverses Aufzuchtzubehör sichergestellt werden. Es wurden weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Cuxhaven. Am Donnerstag (22.10.2020), gegen 14:40 Uhr, wurden zwei Beamte der Polizei Cuxhaven in die Südersteinstraße gerufen. Ein Rollerfahrer war gestürzt und Zeugen machten sich Sorgen um den 56-jährigen Cuxhavener, der sich zum Glück nur leichte Verletzungen zugezogen hatte. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bemerkten die Beamten dann aber Atemalkoholgeruch, der vom Rollerfahrer ausging. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,24 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Tom Kase
Telefon: 04721/573-404