CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Lohne – Sachbeschädigung

Am Dienstag, 24. Januar 2023, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 21.20 Uhr zerkratzen unbekannte Personen in der Schlesierstraße zwei Seitenfenster auf der Fahrerseite sowie die Frontscheibe eines Pkw des Herstellers KIA Sportage. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (04441-943-0) entgegen.

Holdorf – Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Dienstag, 24. Januar 2023, gegen 11.15 Uhr, rangierte ein 64-jähriger LKW-Fahrer mit seiner abgekoppelten Sattelzugmaschine auf dem Parkgelände eines Rasthofes in der Straße Zum Hansa-Center. Dabei übersah der Mann aus Lippstadt einen 52-jährigen Fußgänger aus Steyerberg und fuhr mit dem vorderen linken Reifen über dessen Fuß. Hierbei wurde der Mann schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 23. Januar 2023, zwischen 12.30 Uhr und 17.15 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person mit einem Auto beim Parkvorgang auf einem Parkplatz in der Willohstraße einen Volvo XC40 und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Lohne – Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am Dienstag, 24. Januar 2023, um 16.50 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Lohne mit seinem Fahrrad den Bergweg und missachtete dabei die Vorfahrt eines 55-jährige Radfahrers aus Steinfeld. Es kam zum Zusammenstoß. Beide wurden durch den Unfall leicht verletzt.

Damme – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, 24. Januar 2023, um 17.30 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Rollerfahrer aus Damme auf der Lembrucher Straße in Richtung Oldorf. Außerdem fuhr ein 30-jähriger Autofahrer aus Osnabrück ebenfalls in gleicher Richtung hinter dem Rollerfahrer und erkannte diesen zu spät. Der Autofahrer fuhr dem Rollerfahrer hinten auf. Durch den Unfall wurde der Rollerfahrer leicht verletzt.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am 25. Januar 2023, gegen 8.15 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Autofahrer aus Diepholz auf der B69 in Richtung Langförden. Kurz vor der Abfahrt, auf Höhe eines Möbelgeschäftes, kam ihm eine bislang unbekannte Person mit einem Pritschenwagen oder Kleintransporter entgegen. Dieser verlor kurz vor dem gegenseiteigenen Passieren vermutlich Maurerkübel oder ähnliches von der Ladefläche. Es kam zum Zusammenstoß des 65-jährigen Autofahrers mit der verlorenen Ladung. Dadurch wurde das Fahrzeug beschädigt. Die andere unfallbeteiligte Person verließ die Unfallstelle unerlaubt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de