CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am 20.01.2023 ist es in Langförden, auf dem Parkplatz des Pfarrbüros, Lange Straße 27, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der unbekannte Unfallverursacher hat beim Ein- oder Ausparken den Pkw der Geschädigten touchiert und beschädigt und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Vechta unter der Telefonnummer 04441/9430 zu melden.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 20.01.2023, in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 12.30 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Ein-/Ausparken einen ordnungsgemäß auf dem Parkplatz einer Bank am Neuen Markt abgestellten PKW. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta, 04441/9430, in Verbindung zu setzen.

Vechta- Brand eines Imbisses

Am 21.01.2023, gegen 01:30 Uhr, kam es in Vechta in der Straße Beim Alten Flugplatz aus ungeklärter Ursache zum Brand eines Imbiss-Containers. Das Feuer wurde durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Vechta gelöscht. Durch den Brand wurde der Imbiss gänzlich zerstört. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei (04441-9430) in Verbindung zu setzen.

Steinfeld – Fahren unter Einfluss

Am 21.01.2023, gegen 00:05 Uhr, befährt ein 37-jähriger Steinfelder mit seinem Pkw die Handorfer Straße in Steinfeld. Während der Verkehrskontrolle ergaben sich für die Polizeibeamten Verdachtsmomente, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Goldenstedt – Verkehrsunfall an Bahnübergang Am 21.01.2023, 06:10 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus Visbek mit seinem PKW die Bahnhofstraße in Richtung Visbek. Auf Höhe des dortigen Bahnüberganges kam der Fahrzeugführer aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte seitlich mit der Lichtsignalanlage des Bahnüberganges und kam nicht mehr fahrbereit unmittelbar hinter dem Bahnübergang zum Stehen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Bis zur Bergung des PKW musste die Bahnstrecke Osnabrück-Bremen gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de