CLP: Pressemeldung aus dem Bereich Lohne und Dinklage

Lohne – Verkehrsunfallflucht

Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag (12.01.2023) nach dem Verursacher. Dieser beschädigte zwischen 17.00 Uhr und 17.35 Uhr in Lohne, Lindenstraße, einen auf dem Parkstreifen abgestellten Pkw Hyundai (Spiegelunfall). Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-808460) entgegen.

Dinklage – Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Freitagvormittag (13.01.2023) zwischen 08.00 Uhr und 10.20 Uhr in Dinklage, Bahnhofstraße, einen dort abgestellten Pkw. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-977490) entgegen.

Lohne – Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag, 13.01.2023, 12.00 Uhr, und Samstag, 14.01.2023, 08.00 Uhr, in Lohne, Rechtsweg, den Lack eines dort abgestellten Pkw VW Polo. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-808460) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle / Polizei Vechta
Telefon: 04471/1860-104 / 04441-9430
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de