CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cappeln OT Elsten – Diebstahl eines Schafs

Zwischen Samstag, 24. Dezember 2022, 23.00 Uhr, und Sonntag, 25. Dezember 2022, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Stall in der Wißmühlener Straße ein Schaf. Weitere Informationen zu dem Schaf liegen leider nicht vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Cappeln unter Tel.: (04478) 958600 entgegen.

Cloppenburg – versuchter Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Samstag, 24. Dezember 2022, 00.00 Uhr, und Dienstag, 27. Dezember 2022, 10.15 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Resthauser Straße einzudringen. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen.

Cloppenburg – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 27. Dezember 2022, wurde gegen 13.45 Uhr in der Fritz-Reuter-Straße ein 34-jähriger Fahrzeugführer aus Cloppenburg einer Verkehrskontrolle unterzogen, Hierbei stellte sich heraus, dass er aufgrund zurückliegender Verkehrsstraftaten derzeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Cloppenburg – Zeugenaufruf nach zahlreichen Verkehrsunfallfluchten

Am Freitag, 23. Dezember 2022, kam es zwischen 17.20 Uhr und 18.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Cappelner Straße zu einer Verkehrsunfallflucht: Durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde ein in einer Parklücke stehender schwarzer Pkw OPEL Insignia eines 73-Jährigen aus Cloppenburg vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken im Bereich der Beifahrertür beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern.

Am Dienstag, 27. Dezember 2022, kam es gegen 11.00 Uhr in der Adlerstraße zu einer Unfallflucht: Ein am dortigen Fahrbahnrand abgestellter dunkler PKW VW Kombi mit Cloppenburger Kennzeichen rollte vorwärts und touchierte einen in einer Parkbucht stehenden schwarzen PKW RENAULT Clio einer 61-Jährigen aus Cloppenburg im Bereich der hinteren linken Fahrzeugseite.

Zwischen 18.45 Uhr und 20.10 Uhr kam es dann auf dem rückwärtigen Parkplatz eines Gesundheitszentrums in der Emsteker Straße zu einer Unfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den dort abgestellten schwarzen Pkw SEAT Ibiza eines 22-Jährigen aus Cloppenburg. An seinem Pkw entstand Sachschaden im Bereich des vorderen linken Stoßfängers in Höhe von 800 Euro. Hinweise zum Verursacher liegen nicht vor.

Um 20.00 Uhr kam es dann auf der Soestenstraße zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht: Eine 24-jährige Fahrerin eines silbernen VW Polo befuhr mit ihrem Pkw die Soestenstraße in Fahrtrichtung Friesoyther Straße. Gegenüber der Hausnummer 67 befindet sich der Parkplatz des Schwedenheimes. Von diesem Parkplatz kommend liefen plötzlich mehrere Personen auf die Fahrbahn. Die Cloppenburgerin bremste ihren Pkw daraufhin stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Kurz bevor ihr Fahrzeug zum Stillstand kam, sprang einer dieser Personen auf bzw. über die Motorhaube ihres Wagens. Hierbei kollidierte sie jedoch mit der Windschutzscheibe, woraufhin diese zersplitterte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Der Fußgänger lief anschließend in Richtung Friesoyther Straße davon. Ob er verletzt wurde, ist unbekannt. Zu dem Fußgänger kann lediglich angegeben werden, dass er männlich und dunkel gekleidet war. Sachdienliche Hinweise nimmt in sämtlichen Fällen die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen.

Essen (Oldenburg) – mutwillige Beschädigung eines Apfelbaumes

Zwischen Samstag, 24. Dezember 2022, 00.00 Uhr, und Dienstag, 27. Dezember 2022, 11.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Kampstraße einen neu angepflanzten Apfelbaum. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Oldenburg) unter Tel.: (05434) 924700 entgegen.

Garrel – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 27. Dezember 2022, wurde gegen 17.55 Uhr in der Alten Dorfstraße ein 16-jähriger Jugendlicher aus Garrel fahrenderweise auf einem Kleinkraftrad angetroffen, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet und seine Eltern in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Simone Buse, KOK’in
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de