CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Dinklage – Pedelec entwendet

Am Montag, 21. November 2022, gegen 16.50 Uhr, kam es in der Straße Am Markt zu einem Diebstahl. Ein bisher unbekannter Täter entwendete ein weißes Pedelec des Herstellers KTM. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-977490) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden – Bedieneinheiten und Motorsteuergeräte aus Landmaschinen entwendet

Zwischen Freitag, 18. November 2022, 17.00 Uhr, und Montag, 21. November 2022, 07.00 Uhr, kam es in der Ringstraße bei einem dortigen Landmaschinenhändler zu einem Diebstahl. Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zugang zum Gelände. Aus mehreren Landmaschinen entwendeten die Täter die Bedieneinheiten sowie die Motorsteuergeräte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuenkirchen-Vörden in Verbindung zu setzen (Tel. 05493-913560).

Goldenstedt – Brand im Wohnhaus

Am Montag, 21. November 2022, gegen 13.20 Uhr, kam es in der Brunkhorststraße zu einem Brand. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Erdgeschoss eines Wohnhauses zu einem Brand. Der Brand wurde durch Bewohner des Wohnhauses entdeckt. Durch den Brand wurden Einrichtungsgegenstände sowie Möbel beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt rückte mit ca. 20 Einsatzkräften aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Vechta – Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Zwischen Freitag, 18. November 2022, 18.00 Uhr, und Montag, 21. November 2022, 08.50 Uhr, kam es in der Ravensberger Straße zu einer Sachbeschädigung. Bisher unbekannte Täter besprühten eine Gebäudewand des Landkreises mit Farbe. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta – Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Zwischen Samstag, 19. November 2022, 18.00 Uhr, und Sonntag, 20. November 2022, 06.30 Uhr, kam es in der Oyther Straße zu einer Sachbeschädigung. Ein bisher unbekannter Täter beschmierte ein Garagentor mit Farbe. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Steinfeld – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Montag, 21. November 2022, gegen 16.45 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 20-jährigen PKW-Fahrer aus Steinfeld. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Da der Verdacht besteht, dass die 39-jährige PKW-Halterin aus Steinfeld die Fahrt zuließ, wurde gegen sie ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet

Goldenstedt – Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 18. November 2022, gegen 10.45 Uhr, kam es in der Straße Kiwittweg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer überfuhr mit einem weißen LKW mit Auflieger einen Stromkasten. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung in Höhe von ca. 3000 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444-967220) entgegen.

Lohne – Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 21. November 2022, zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit einer Sattelzugmaschine samt Auflieger die Bahnhofstraße in Richtung stadtauswärts. Beim Vorbeifahren an zwei auf den Parkstreifen abgestellten PKW, einen schwarzen Nissan und einen blauen Mercedes-Benz, beschädigte er diese. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-808460) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de