CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag, 20. November 2022, zwischen 05.50 Uhr und 11.00 Uhr, parkte eine 59-jährige aus Goldenstedt ihren weißen Pkw des Herstellers Dacia auf dem Parkplatz des Netto-Marktes an der Oyther Straße. Als sie wieder zu ihrem Pkw zurückkehrte, bemerkte sie an der rechten Heckseite mehrere Lackschäden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel. 04441-9430 in Verbindung zu setzen.

Vechta – Erlöschen der Betriebserlaubnis

Am Samstag, 19. November 2022, gegen 21.50 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger aus Rehden mit einem Pkw die Große Straße in Vechta. Die Rückleuchten am Pkw waren stark abgedunkelt und die Reflektoren waren nicht verbaut bzw. extern am Fahrzeug angebracht. Zudem flackerte die LED-Beleuchtung auffällig. Durch die Vornahme der Veränderungen kam es zum Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de