CLP: Pressemeldung für den Nordkreis Cloppenburg

Wechsel bei der Polizeistation Bösel

In diesem Monat wird den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Bösel ein neues Gesicht bei der Polizeistation Bösel auffallen: Lothar Schwantje löst Andreas Tapken ab. Dieser war seit 2019 Stationsbeamter in Bösel und wechselte nun zur Dienststelle in Cloppenburg. Die Ein-Mann-Station wird also weiterhin dauerhaft besetzt sein. Polizeioberkommissar Lothar Schwantje ist seit 1988 Polizeibeamter. Über mehrere dienstliche Verwendungen an Dienststellen in Oldenburg, Cloppenburg und Friesoythe kam er 2015 zur Polizeistation Saterland und nun schließlich nach Bösel. Lothar Schwantje schätzt an seiner Verwendung als Stationsbeamter ganz besonders die Vielfalt des Dienstes und der persönliche und freundliche Kontakt zu den Bürgern. Er lebt in der Region, ist verheiratet und hat drei erwachsene Töchter. Leitender Polizeidirektor Jörn Kreikebaum, Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta: „Wir sprechen hier von einem äußerst erfahreneren Kollegen, der die Stationsarbeit sozusagen von der Pike auf gelernt hat. Ich bin mir sicher, dass er auch hier in Bösel mit seiner Fachkompetenz und seiner offenen und freundlichen Art die gute Zusammenarbeit fortsetzen wird und wünsche ihm stets ein glückliches Händchen.“ Bürgermeister Hermann Block: „Für uns als Gemeinde ist es elementar wichtig, dass die Polizei in der Fläche vertreten und präsent bleibt, nicht nur wegen des Sicherheitsempfindens der Bevölkerung, sondern auch, um weiterhin kurze Wege in der Zusammenarbeit zu haben.“

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Hendrik Ebmeyer, POK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de