CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 15. November 2022, zwischen 09.50 Uhr und 11.10 Uhr, kam es in der Straße Hohe Tannen in Höhe Rösseler Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen auf dem Parkplatz abgestellten blauen Fiat 500. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg – Fahrradkontrollen an Grundschule fallen ernüchternd aus

Am Dienstag, 15. November 2022, wurden von 08:00 bis 11:00 Uhr durch zwei Polizeibeamte des Präventionsbereiches der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mit der Schulleitung einer Grundschule im Stadtgebiet koordinierte Fahrradkontrollen durchgeführt. Von 127 überprüften Fahrrädern genügten lediglich 77 den Sicherheitsstandards, um letztendlich eine der begehrten Plaketten zu erhalten. Kritische Mängel wie defekte und fehlende Beleuchtung oder gar defekte oder fehlende Bremsen lassen aufhorchen. Ein insgesamt ernüchterndes Ergebnis. Polizeihauptkommissar Achim Wach, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, mahnt insbesondere Eltern wiederkehrend auf den verkehrssicheren Zustand der Fahrräder ihrer Kinder zu achten. Beleuchtungseinrichtungen haben funktionstüchtig und korrekt eingestellt zu sein. Bremsen müssen zu jeder Zeit einsatzbereit sein. Selbst bei neueren Fahrrädern waren schon Mängel festzustellen, was auf Vernachlässigung bei Wartung und Pflege schließen lässt. Dazu musste bemerkt werden, dass Kinder Fahrräder führten, die ohne Beleuchtung erworben worden sind. Hier sollten Eltern nicht am falschen Ende sparen oder zugunsten der Optik auf wesentliche Sicherheitstechnik verzichten. Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta wird auch weiterhin in guter und enger Kooperation mit den Schulen ähnliche Kontrollen durchführen, um auf die Einhaltung dieser Sicherheitsmindeststandards aufmerksam zu machen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de