CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Löningen – Ladendieb flüchtet

Am Samstag, 5. November 2022, um 15.30 Uhr, füllte ein Mann in einem Verbrauchermarkt in der Lindenallee einen Einkaufswagen mit diversen Artikeln. Doch anstatt zur Kasse zu gehen und zu bezahlen, verließ er der Markt samt Einkaufswagen durch den Eingangsbereich. Ein Ladendetektiv erkannte die Situation und verfolgte den unbekannten Mann und versuchte ihn an der Flucht zu hindern. Auf dem Parkplatz gelang ihm dies für einen kurzen Moment, doch als er sich als Ladendetektiv zu erkennen gab, schubste der Unbekannte ihn weg und flüchtete. Der Mann wurde als ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 185cm groß und mit schlanker Statur beschrieben. Er hatte kurze, blonde Haare, war Brillenträger und sprach hochdeutsch. Bekleidet war er mit einer Wein- bzw. dunkelroten Daunenjacke, einer blauen Jeans und braunen Halbschuhen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen.

Emstek – Buntmetalldiebstahl

In der Zeit zwischen Montag, 7. November 2022, 16.30 Uhr und Dienstag, 8. November 2022, 7.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Personen auf einer Baustelle im Industriegebiet ca. 90m Kupferkabel. Diese waren bereits verlegt worden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek unter 04473 932180 entgegen.

Essen (Oldenburg)/Bevern – Straßenbaum abgeknickt und Beleuchtung

Zwischen Freitag, 04. November 2022, und Dienstag, 08. November 2022, kam es in der Straße Hohe Weg zu zwei Sachbeschädigungen. Bisher unbekannte Täter knickte einen jungen Straßenbaum ab und beschädigten die Beleuchtung eines Parkplatzschildes eines Saalbetriebes. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Oldenburg) unter der Tel. 05434-924700 entgegen.

Löningen – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 08. November 2022, gegen 13.50 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 48-jährigen Kleintransporter-Fahrer aus Badbergen. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der 48-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem 48-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem besteht der Verdacht, dass die 51-jährige Halterin des Transporters, ebenfalls aus Badbergen, die Fahrt zuließ. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht

Zwischen Montag, 07. November 2022, 20.30 Uhr, und Dienstag, 08. November 2022, 09.00 Uhr, kam es in der Straße Rosengärten zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen am Fahrbahnrand abgestellten weißen Transporter, Mercedes Vito. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, 08. November 2022, gegen 15.10 Uhr, kam es in der Soestenstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige PKW-Fahrerin aus Cloppenburg beabsichtigte in der Soestenstraße einen vor ihr fahrenden S-Pedelec-Fahrer zu überholen. Während des Überholvorganges touchierte der PKW das S-Pedelec, sodass der 58-jährige Pedelec-Fahrer stürzte und sich leicht verletzte. Der 58-jährige Cloppenburger wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wurde auf 1300 Euro geschätzt.

Molbergen – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 08. November 2022, zwischen 18.00 Uhr und 22:15 Uhr, kam es in der Straße Hüttekamp zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß im Bereich einer Kurve gegen eine Pforte, sodass ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen (Tel. 04475-941220) entgegen.

Garrel – Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Dienstag, 08. November 2022, gegen 23.00 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Industriestraße Ecke Varrelbuscher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger LKW-Fahrer aus Garrel beabsichtigte von der Industriestraße kommend die Varrelbuscher Straße zu überqueren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW eines 35-Jährigen aus Garrel. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 35-Jährige schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 55-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wurde auf 12.000 Euro geschätzt.

Garrel – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, 08. November 2022, gegen 16.45 Uhr, kam es in der Beverbrucher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger PKW-Fahrer aus Garrel beabsichtigte von der Beverbrucher Straße kommend auf eine Hofeinfahrt zu fahren. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 35-jährigen Pedelec-Fahrer aus Garrel, welcher den Radweg befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 35-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de