CLP: Einzelmeldung für den Bereich Vechta

Bakum – Raub auf Discounter / Zeugen gesucht

Am Dienstag, 08. November 2022, gegen 21.00 Uhr, kam es in Bakum, Südtholter Straße bei einem dortigen Discounter zu einem schweren Raub. Nach den bisherigen Erkenntnissen betraten drei bislang unbekannte Täter den Discounter. Die Täter drangen die beiden Mitarbeiterinnen im Alter von 31 und 34 Jahren unter Vorhalt einer Schusswaffe in den Tresorraum und forderten sie auf, den Tresor zu öffnen. Hier wurde ein Alarm ausgelöst. Nach Entnahme des Bargeldes fesselten die Täter die Mitarbeiterinnen. Im Anschluss nahmen die Täter eine Geldkassette im Verkaufsraum gewaltsam an sich und flüchteten.

Die beiden Mitarbeiterinnen blieben unverletzt, standen jedoch unter Schock. Sie wurden vor Ort betreut.

Eine sofort eingeleitete und umfangreiche Fahndung nach den Tätern verlief bislang ohne Erfolg.

Ein Täter wurde als groß und schlank beschrieben. Das Alter wurde auf ca. 25 bis 30 Jahre geschätzt. Der Täter trug sportliche Kleidung sowie eine Basecap. Zudem hatte der Täter einen Bart. Der zweite Täter war nach Angaben der Mitarbeiterinnen ca. 165 cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt und sportlich schlank. Die Größe des dritten Täters wurde auf ca. 175 cm geschätzt. Er soll schwarze Kleidung getragen haben. Er habe ein rundliches Gesicht sowie braune Haare gehabt.

Zeuge, die verdächtige Personen / Fahrzeuge beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) oder der Polizei Bakum (Tel. 04446-959710) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de